And the winner is … das mBook.“

Das mBook des Insti­tuts für digi­ta­les Ler­nen hat den eBook Award 2015 gewon­nen, der auf der Frank­fur­ter Buch­mes­se ver­ge­ben wird. Damit schließt sich für die Initia­to­ren und Mit­ar­bei­ter die­ses Pro­jekts zunächst ein Kreis, der von den ers­ten Pro­jke­t­ide­en, über deren Rea­li­sie­rung im Pro­dukt und des­sen Imple­men­tie­rung in den schu­li­schen All­tag bis zur öffent­li­chen Aner­ken­nung reicht. […]

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Lesen Sie weiter


Der mGuide für das Töpfereimuseum Raeren — eine multimediale Reise in die Vergangenheit

Die Rae­re­ner Fuhr­leu­te waren tage­lang unter­wegs, bis sie end­li­ch in Köln waren, denn die Stra­ßen waren schlecht und die Rei­se gefähr­li­ch. Bis in die gro­ßen Hafen­städ­te wur­de unser Rae­re­ner Stein­zeug von ihnen gebracht […]. Eine sol­che Rei­se war oft schwie­ri­ger als gedacht, denn Stra­ßen und Mee­re waren unbe­re­chen­bar.” — Eine Pas­sa­ge aus dem Ani­ma­ti­ons­film zum The­ma […]

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Lesen Sie weiter


WLAN in der Schule — Ein Erfahrungsbericht mit Meraki

Als eines der Haupt­pro­ble­me der digi­ta­len Schu­le wird immer wie­der die man­gel­haf­te WLAN-Infra­struk­tur ange­führt. Oft­mals heißt es dann, eine gesam­te Schu­le sei so ohne wei­te­res nicht mit WLAN aus­zu­stat­ten. Des Wei­te­ren wird nur all­zu häu­fig auf das Miss­brauch­s­po­ten­ti­al eines Schul­netz­werks durch die Schü­ler selbst hin­ge­wie­sen. Seit das mBook Geschich­te als digi­ta­les Schul­buch zu erwer­ben ist, […]

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Lesen Sie weiter


Der Deutsche eBook-Award 2015: Befreiung des digitalen Buchs von den Fesseln materieller Produktkategorien

Der Deut­sche eBook-Award hat in die­sem Jahr klar­ge­stellt, dass Qua­li­tät nicht von tech­ni­schen For­ma­ten abhän­gig ist, son­dern auf Grund krea­ti­ver Ide­en zu beur­tei­len ist. Letz­tes Jahr muss­ten Bewer­ber ihre Bücher in den tech­ni­schen Pro­dukt­ka­te­go­ri­en ‘enhan­ced eBooks’ und ‘eBook-Apps’ ein­rei­chen. In die­sem Jahr wur­den die Kate­go­ri­en voll­stän­dig ver­än­dert, so dass For­ma­te und Dis­tri­bu­ti­ons­we­ge kei­ne Rol­le mehr spie­len. Die neu­en […]

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Lesen Sie weiter


Geschichte mit drei Streifen — Das adidas Archiv in Herzogenaurach

Tor, Tor, Tor, Deutsch­land ist Welt­meis­ter! Jubel­ru­fe auf den Rän­gen, pure Exta­se vor den Fern­seh­schir­men, Fuß­ball­pro­fis, die sich vor Freu­de in den Armen lie­gen. Weni­ge sport­li­che Momen­te sind der­art emo­tio­nal wie der Sieg einer Fuß­ball-Welt­meis­ter­schaft. Doch die Jubel­ru­fe ver­stum­men irgend­wann, das Sta­di­on ist wie­der leer. Was bleibt, sind die Objek­te des End­spiels, der Ball, die Sport­schu­he, […]

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Lesen Sie weiter


Schulbücher für die multikulturelle Gesellschaft

Ein Bericht von der Tagung ‚Diver­si­ty und Migra­ti­on in Lern­mit­teln’ in Düs­sel­dorf Die Fehl­stel­le Diver­si­tät wirft ein Schlag­licht auf die Män­gel schu­li­schen (Geschichts-)unterrichts Die gera­de ver­öf­fent­lich­te Schul­buch­stu­die Migra­ti­on und Inte­gra­ti­on des Georg-Eckert-Insti­tuts für inter­na­tio­na­le Schul­buch­for­schung hat Ver­la­gen, Schul­au­to­ren, Leh­rern und Leh­rer­bild­nern eini­ges ins Stamm­buch geschrie­ben: Eine didak­ti­sch anre­gen­de und mora­li­sch hin­nehm­ba­re Dar­stel­lung des The­mas Migra­ti­on […]

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Lesen Sie weiter


Digitales Lernen — Mit Schulen statt über Schulen sprechen

Vie­le Men­schen haben Angst davor, dass die digi­ta­le Rea­li­tät  des 21. Jahr­hun­derts auch im bis dato ver­meint­li­ch geschütz­ten Klas­sen­zim­mer ankom­men könn­te. Sie hal­ten digi­ta­le Gerä­te für Vor­bo­ten see­len­lo­ser Robo­ter­leh­rer (J. Gross­ra­th). Ande­re ver­tre­ten vehe­ment die Auf­fas­sung “Bild­schirm­me­di­en  machen dick und unauf­merk­sam, sen­ken die Leis­tung in der Schu­le und füh­ren zu mehr Gewalt in der rea­len Welt (M. Spit­zer).  Oder man befürch­tet, dass die Umset­zung digi­ta­len Ler­nens im […]

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Lesen Sie weiter


Die gefährliche Ekstase der Realitätsverweigerung — eine Polemik

Institut für digitales Lernen, digitale Bildung, digitales Schulbuch, mBook

Digi­ta­li­sie­rung als Chan­ce zur Unter­richts­ver­bes­se­rung wahr­neh­men wol­len — oder nicht? Tablets im Unter­richt allein brin­gen kei­ne Ver­bes­se­rung der Bil­dung. Wer mit digi­ta­len Tech­ni­ken unter­rich­ten will, muss Inhalt, didak­ti­sches Kon­zept und Tech­nik zusam­men­füh­ren. Dar­an arbei­ten vie­le Leu­te in die­sem Land. Wer sich im OER-Bereich umsieht, wer die Ent­wick­lung des ers­ten mul­ti­me­dia­len und digi­ta­len Schul­buchs (mBook) in Deutsch­land ver­folgt hat, […]

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Lesen Sie weiter