Steffen Meier

Steffen Meier, ebooks, Bücher, readbox, digital

Stef­fen Mei­er, read­box

Stef­fen Mei­er mach­te Mit­te der 80er Jah­re eine Aus­bil­dung zum Ver­lags­buch­händ­ler bei einem gro­ßen deut­schen Ver­lags­haus, stu­dier­te Geschich­te, arbei­te­te als Jour­na­list, Kon­zert­ver­an­stal­ter, Chef­re­dak­teur einer Stadt­zei­tung, in Soft­ware­häu­sern und Wer­be­agen­tu­ren. Nach der Jahr­tau­send­wen­de bau­te er in einem Fach­ver­lag den Bereich Online auf und lei­te­te die­sen vie­le Jah­re, bevor er im April 2014 zu read­box, einem Soft­ware­un­ter­neh­men für die Ver­lags­bran­che, wech­sel­te. Er ist sowohl in den Buch­bran­chen- als auch Zeit­schrif­ten­ver­bän­den in ver­schie­de­nen Ein­rich­tun­gen tätig, publi­ziert in ver­schie­de­nen Bran­chen­ma­ga­zi­nen, ist Blog­ger und Buch­au­tor sowie Dozent zu The­men der digi­ta­len Ver­än­de­rung an natio­na­len wie inter­na­tio­na­len Ein­rich­tun­gen.

Blog
read­box
Face­book 
Twit­ter 

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0